• Hochzeitsvideo

  • Wie läuft das mit dem Hochzeitsvideo?

  • Der erste Schritt ist ein Gespräch mit Ihnen, in dem Sie uns Ihre Vorstellung von Ihrem ganz persönlichen Hochzeitsvideo mitteilen. Soll vom Polterabend bis zur Feier alles gefilmt werden, oder soll das Hochzeitsvideo z.B. nur die kirchliche Trauung enthalten? Wir stehen Ihnen hier natürlich gerne beratend zur Seite. Auf der Basis dieses Gespräches erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihren individuellen Hochzeitsfilm.

  • Sollten Sie sich dann für eine Tagesbegleitung durch uns entscheiden, wird ein weiteres Vorbereitungsgespräch – meist ca. 4 Wochen vor der Hochzeit – stattfinden, in dem wir den von Ihnen vorgesehenen Tagesablauf möglichst genau kennenlernen.

  • Warum ist eine rechtzeitige Vorbereitung für das Hochzeitsvideo so wichtig?

  • Bei der Planung einer Hochzeit muss Vieles berücksichtigt werden, damit nichts schief geht. Das gilt auch für den Hochzeitsfilm.

    Für uns ist es wichtig, möglichst alle Wünsche und Gegebenheiten schon im Vorfeld der Filmaufnahmen für Ihr Hochzeitsvideo so genau wie möglich zu kennen und mit Ihnen abzusprechen. Nur so sind wir optimal vorbereitet und können am Tag der Hochzeit unauffällig und ohne Rückfragen unsere Arbeit tun und die optimalen Einstellungen für Ihren Hochzeitsfilm aufnehmen -  während Sie den Tag genießen und feiern können.

  • Wie arbeiten wir bei der Produktion eines Hochzeitsvideos?

  • Keine Hochzeit ist wie die andere, und das heißt auch: Jeder Hochzeitsfilm ist anders.

    Sie legen fest, wie lange wir Sie an Ihrem Festtag begleiten dürfen und bei welchen Gelegenheiten wir filmen. Das ist nicht immer nur die eigentliche Trauzeremonie. Auf Wunsch sind wir schon bei den Vorbereitungen des Paares am Hochzeitsmorgen dabei. Wir begleiten den Fototermin oder filmen wesentliche Stationen der Feierlichkeiten. Wie lange wir dabei sind und in welchem Umfang wir uns betätigen, das legen Sie ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen fest.

  • Einer der feierlichsten Momente im Hochzeitsfilm ist sicherlich die Trauung an sich. Unabhängig davon, ob wir auf dem Standesamt, in der Kirche oder bei einer freien Trauung filmen, achten wir immer darauf, dass wir optimale Fimaufnahmen gewinnen, ohne den festlichen Akt zu stören. Hier arbeiten wir gerne mit einer festen Kameraposition von einem Stativ aus - und auf Wunsch mit einer zweiten Kamera, um die Eindrücke aus verschiedenen Perspektiven festhalten zu können.

  • Wir ergänzen unsere Filme - wegen der Dynamik der Aufnahmen - zum Teil auch gerne mit mobilen Aufnahmen "aus der Hand". Dabei setzen wir gegebenenfalls ein Gimbal ein.  Das beruhigt unsere Kamera während der Bewegung. So sind die Aufnahmen nicht verwackelt oder unruhig, sondern trotz Veränderung der Kameraposition flüssig und stabil.

    Es spielt keine Rolle, ob wir aus den gewonnenen Aufnahmen einen kurzen Hochzeitstrailer mit einer Dauer von 3 bis 5 Minuten, ein ca. 15 Minuten dauerndes Highlightvideo oder einen Reportagefilm Ihrer Hochzeit in Spielfilmlänge (bis zu 90 Minuten) produzieren. In jedem Fall berücksichtigen wir Ihre ganz individuellen Wünsche.

  • Wie geht es nach dem Hochzeitstag mit der Produktion des Hochzeitsvideos weiter?

  • Wenn der feierliche Tag vorbei ist, und alle Aufnahmen gemacht sind, geht es für uns an die Nacharbeit, um aus den einzelnen Szenen Ihr individuelles Hochzeitsvideo zu schneiden.

    Im bereits erwähnten Vorgespräch zu Ihrem Hochzeitsfilm haben wir auch Ihren Stil und den gemeinsamen Musikgeschmack abgeklärt. Diese Informationen nutzen wir nun bei der Musikuntermalung, bei der Auswahl der Überblend-Effekte, usw. So entsteht Ihr Hochzeitsfilm, den Sie dann zur ersten Ansicht erhalten. Keine Stangenware, die aus lieblos aneinander gereihten Sequenzen besteht, sondern genau das Hochzeitsvideo, das Sie sich gewünscht haben.

    Wir geben Ihnen anschließend die Möglichkeit, Änderungswünsche z.B. im Hinblick auf Szenen- oder Musikauswahl zu äußern. Wir sind aber auch ein bisschen stolz darauf, dass meist schon der jeweils erste Entwurf des Hochzeitsvideos so abgenommen wird, wie wir ihn gestaltet haben, und Änderungswünsche relativ selten vorkommen.

  • Was kostet nun so ein Hochzeitsvideo?

  • Wir laden Sie gerne zu dem erwähnten ersten Gespräch ein, bei dem wir Ihnen am Schluss dann ein maßgeschneidertes Angebot unterbreiten können. Damit Sie sich aber bereits vorab einen Eindruck verschaffen können, finden Sie hier Preisinformationen, aus denen Sie entnehmen können, wie sich der Preis für einen Hochzeitsfilm errechnet.

  • Haben wir Ihr Interesse geweckt?

  • Geschichten, Erfahrungsberichte und Tipps rund um das Thema Hochzeitsvideo

  • Wir laden Sie ein, uns auf verschiedene Hochzeiten zu begleiten. So erfahren Sie mehr über unsere Arbeit beim Dreh unterschiedlicher Hochzeitsvideos. Sehen Sie Beispielfilme und vielleicht finden Sie sogar Antworten auf Fragen, die Sie sich bei der Vorbereitung Ihrer Hochzeit auch stellen.

  • Warum ein Hochzeitsvideo machen lassen?

    Wenn wir in Gesprächen z.B. auf Messen nach dem Warum für ein Hochzeitsvideo gefragt werden, dann fällt uns fast immer ein ganz bestimmtes Hochzeitspaar ein – und der Vater des Bräutigams. Wochen vor dem geplanten Hochzeitstag hatten wir Braut und Bräutigam in unserem [...]

    Weiterlesen